Organisationsstruktur 1939

Aus AKdia
Wechseln zu: Navigation, Suche
zurück

Organisationsstruktur von Partei, Verwaltung und gesellschaftlichem Leben

in der Stadt Altenkirchen 1939

Die Stadt Altenkirchen gehört zum Gau Koblenz/Trier (ab 1942 Gau Moselland). Gauleiter ist seit 1.6.1931 Gustav Simon (1900-1945), Lehrer aus dem Hunsrück.

Die Kreisleitung befindet sich in Betzdorf. Ihr steht seit dem 31.10.1934 der Kreisleiter Karl August Venter vor, Bauer aus dem Hunsrück.

Die folgende Auflistung stützt sich durchgehend auf das

Einwohnerbuch der Stadt Siegen und der Kreise Siegen und Altenkirchen.- Ausgabe 1940, Fa. Vorlieger (Hg.). Siegen 1940 (Teil IV. Kreis Altenkirchen) (Adressbuch Altenkirchen 1940)

Die in der folgenden Übersicht nicht genannten NS Organisationen befanden sich meist in Betzdorf. Aufgeführt sind fast nur die personellen Verbindungen zur Stadt Altenkirchen


Parteiorganisationen

  • NSDAP. Kreis Altenkirchen
  • NSDAP. Amt für Beamte: Kreisamtsleiter Wilhelm Kraemer, Hindenburgstraße 22
  • Kreisfachschaft für Körperschaft des Öffentlichen Rechts: M. Junge
  • Kreisfachschaft für allgemeine Länderverwaltung: Karl Wollweber, Karlstraße 7
  • Kreisfachschaft für kommunale Verwaltungen: Wilhelm Butz, Hindenburgstraße 15
  • NS-Frauenschaft: Kreisabschnittsleiterin Unterkreis Altenkirchen: Frau Mathilde Asbach, Kölner Straße 74
  • Bund Deutscher Mädel. Mädelring Altenkirchen. Ringführerin Erna Hermes
  • Hitler-Jugend: Bann Altenkirchen: Bannführer Hugo Müller, Marktplatz 4


  • NSDAP Ortsgruppe Altenkirchen Kölner Str. 4: Ortsgruppenleiter Hermann Marenbach, Quengelstr. 10 ; nach Kriegsausbruch: Ortsgruppenleiter Heinrich Bay, Parkstraße 25
  • SA-Sturmbann II/68 Schlossplatz
  • SA-Sturm 12/68, Schlossplatz
  • SS-Sturm 12/78, Schlossplatz
  • NSFK (Flieger-Korps), Wiedstraße
  • NSKK (Kraftfahrerkorps), Schlossplatz.
  • HJ(Hitler-Jugend) Ortsgruppe 21/247, Hitlerjugendheim Karlstraße
  • BDM (Bund deutscher Mädel) Ortsgruppe 21/247, Hitlerjugendheim Karlstraße
  • NS-Frauenschaft Ortsgruppe, Kölner Straße 4
  • NSDAP Amt für Beamte und Reichsbund der Deutschen Beamten, Kreisabschnitt Altenkirchen: Kreisabschnittswalter: Wilhelm Zimmermann, Adolf-Hitler-Straße 18
  • DAF (Deutsche Arbeitsfront) Ortsverwaltung Kölner Straße 4
  • NS Gemeinschaft Kraft durch Freude, Kölner Straße 4
  • NS Volkswohlfahrt, Kölner Straße 4
  • NS Kriegsopferversorgung, Kameradschaft Altenkirchen, Hochstraße 6
  • NS Lehrerbund, Kreisabschnitt Altenkirchen, Schlossplatz 1
  • NS Rechtswahrerbund Altenkirchen, Wilhelmstraße 27.

Wirtschaftliche Vereinigungen

Verbände des Handels

  • In der Wirtschaftsgruppe Einzelhandel sind aus Altenkirchen die Fachgruppenleiter für Schuhwaren Albrecht Groß, Wilhelmstraße 51 und für Gold- und Silberwaren A. Kerckhoff, Wilhelmstraße 42.
  • In der Wirtschaftsgruppe Gaststätten- und Beherbergungsgewerbe`ist Kreisgruppenleiter G. Weber, Wilhelmstraße 55 a, Ortsstellenleiter Altenkirchen Ferdinand Jacobi, Mackensenstraße 44.

Verbände des Handwerks und Gewerbes

  • In der Kreishandwerkerschaft stellten in den folgenden Innungen Handwerksmeister aus Altenkirchen die Obermeister:
Elektro-Innung: Johann Baptist Kloß, Friedrich-Emmerich-Straße 5
Schlosser- und Maschinenbauer-Innung: Otto Sturm jr., Blücherplatz 7

Reichsnährstand und angeschlossene Verbände

  • Kreisbauernschaft Altenkirchen: Kreisbauernführer Krämer, Friedrich-Emmerich-Straße 7
  • Ortbauernschaft Altenkirchen 1: Ortsbauernführer Wilhelm Birkenbeul, Adolf-Hitler-Straße
  • Ortsbauernschaft Altenkirchen 2: Ortsbauernführer Otto Idelberger, Hochstraße 60
  • Ortsbauernschaft Leuzbach: Ortsbauernführer Gustav Schäfer, Leuzbach Nr.16
  • Abteilung Gartenbau: Kreisfachwart Adolf Jahn , Am Dorn 7
  • Abteilung Forst: Bezirksförster Franz Fraude, Parkstraße 14
  • Abteilung Hauswirtschaft: Leiterin Frau Alfred Asbach, Dieperzen
  • Verband der Gartenbauvereine: Kreisfachwart für Obst- und Gartenbau Adolf Jahn, Am Dorn 7
  • Gartenbauverein Altenkirchen: Vorsitzender Adolf Jahn, Am Dorn 7
  • Reichsfachgruppe Ziegenzüchter: Kreiszuchtwart Anton Arbeiter, Quengelstraße 15
  • Waldbauverein des Kreises Altenkirchen: Leiter Bezirksförster Franz Fraude, Parkstraße 14
  • Deutsche Jägerschaft, Kreisgruppe Altenkirchen Süd: Stellvertretender Kreisjägermeister und Hegeringleiter Altenkirchen Fritz Hassel, Wiedstraße 44

Berufliche Vereinigungen

  • Eisenbahnverein Altenkirchen, Vereinsführer Fritz Stöver, Bahnhofstraße 1
  • Kameradschaftsbund Deutscher Polizeibeamten, Ortsgruppe des Kreises Altenkirchen: Vorsitzender Karl Hofmann, Hochstraße 5
  • Kreisgruppe der Fleischbeschauer, Kreisgruppenleiter Louis Funk, Marktstraße 29

Gemeinnützige Vereinigungen

  • Deutsche Stenographenschaft, Ortsgruppenführer Müller, Finanzamt
  • Deutsches Rotes Kreuz : Kreisstellenleiter: Landrat Dr. Dr. Kunckel,
  • DRK-Feldführer: Medizinalrat Dr. Pfalsdorf, Mackensenstr. 1
  • Bereitschaftsführer: Dentist Worch, Hindenburgstraße 1,
  • Weibliche Bereitschaft: Bereitschaftsführerin Alma Hannes, Parkstraße 23,
  • Ortsgemeinschaftsleiter: Bürgermeister Blank, Hindenburgstr. 13
  • Freiwillige Feuerwehr : Wehrführer und Löschzugführer: Julius Schäfer, Schulstr. 1
  • Reichsbund der Kinderreichen: Kreisabschnittswart Dr. Kleene, Mackensenstr. 56
  • Reichsluftschutzbund: Gemeindegruppenführer: Luftschutz-Obertruppmeister Hugo Stock, Wilhelmstr. 16
  • Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge : Ortsgruppenleiter Louis Funk, Marktstr.29 , Kassenwart und Schriftführer: August Weber, Hindenburgstr. 40
  • Verkehrsverein : Leiter Amtsbürgermeister Blank, Rathaus

Krieger- und Vaterländische Vereinigungen

  • NS. Deutscher Reichskriegerbund (Kyffhäuserbund) e. V. : Führer : Dr.med. Wilhelm Wübbena, Kölner Str. 19
  • Kriegerkameradschaft "Mackensen" und Kameradschaft ehem. IR. 29.: Kameradschaftsführer Vermessungsrat Stuntz, Hochstraße 10
  • Kameradschaft Langemarck: Kameradschaftsführer Alois Langenbach, Schützenstraße 24
  • Marinekameradschaft "Admiral von Reuter": Kameradschaftsführer: Dr.med. Wilhelm Wübbena, Kölner Straße 19
  • Deutsher Reichskolonialbund : Kreisverbandsleiter: Eugen Gründler, Hindenburgstraße 29, Ortsverbandsleiter: Brause, Koblenzer Str. 35
  • Volksbund für das Deutschtum im Auslande: Vorsitzender Dr. Kleene, Mackensenstr. 56

Sportvereinigungen

  • Deutscher Schützenverband im NSRL (Reichsbund für Leibesübungen): Unterkreisschützenführer: Eduard Kaiser, Friedrich-Emmerich-Straße 5, Unterkreisschießwart: Willi Gries, Kölner Str. 63
angeschlossene Vereine:
  • Kleinkaliberschützenverein Leuzbach-Bergenhausen: Vorsitzender August Hähr, Leuzbach Nr. 12
  • Schützengesellschaft e. V.: Vorsitzender: Ferdinand Becker, Kölner Straße 32
  • Postsportverein Altenkirchen: Vorsitzender Oskar Idelberger, Mackensenstraße 71 b
  • NS. Reichsbund für Leibesübungen: Ortsgruppenführer: Wilhelm Butz, Hindenburgstraße 15
  • Reichsverband Deutscher Sportfischer: Ortsgruppenführer: Walter Schuster, Kölner Straße 23
  • Reichsverband für Deutsche Jugendherbergen: Ortsverbandsführer Dr. Kleene, Mackensenstraße 56, Geschäftsführer: Lehrer Wilhelm Stelz, Schlossplatz 1
  • Turn- und Reichsbahnsportverein e. V. : Vorsitzender Wilhelm Zimmermann, Adolf-Hitler-Straße 18
  • Westerwaldverein: Ortsgruppenführer: Hugo Stock, Wilhelmstraße 16

Gesangvereine

  • Deutscher Sängerbund. Sängerkreis 11 Altenkirchen: Sängerkreisführer: Robert Hebel, Parkstraße 8, Geschäftsführer: Karl Becker, Mackensenstraße 18, Kreispressewart: Willi Müller, Marktstraße 43
  • Männergesangverein Altenkirchen: Vorsitzender Robert Hebel,Parkstraße 8, Geschäftsführer: Karl Käppele,Wilhelmstraße 15

Öffentliche Einrichtungen

Reichs- und Staatsbehörden


Allgemeine Ortskrankenkasse: Gartenstraße 2, Leiter : Karl Kohl, Adolf-Hitler-Straße 4

Amtsgericht Wilhelmstraße 2 : Amtsgerichtsrat Flohr; Amtsgerichtsrat von Hatzfeld;

Justizinspektor Walter Steil, Mackensenstraße 26; Justizinspektor Friedrich Münch, Mackensenstraße 16; Justizinspektor Paul Trepper, Mackensenstraße 12; Justizinspektor Roman Fein, Karlstraße

Gerichtsvollzieher: Obergerichtsvollzieher Adam Manns, Adolf-Hitler-Straße 21 a

Schiedsmann: Gustav Weber, Wilhelmstraße 55 a

Rechtsanwälte und Notare: August Schneider, Mackensenstraße 3; Ernst Sayn, Wilhelmstraße 9; Karl Reifenrath, Wilhelmstraße 27

Arbeitsamt: Koblenzer Straße 27 : Nebenstellenleiter Heinrich Langen, Dieperzbergweg

Finanzamt: Mackensenstraße 21: Vorsteher Karl Mertens, Karlstraße 9

Gendarmerieamt: Gendarmeriemeister Emil Friedrich Oeser, Mackensenstraße 17; Gendarmerie Bezirksoberwachtmeister Fritz Schmidt,Bergstraße 13

Katasteramt: Wilhelmstraße 2: Vermesserungsrat Adolf Beckert, Parkstraße 30; Vermessungsinspektor Heinrich Brück, Mackensenstraße 31

Postamt: Bahnhofstraße 28: Amtsvorsteher Oberpostmeister Adolf Le Brun

Preußisches Forstamt: Kölner Straße 25: Forstassessor Günther Volckmann

Reichsarbeitsdienst: Gruppe 319 Hindenburgstraße 20: Oberarbeitsführer Schlaghecke, Hindenburgstraße 14; Abteilungsführer 319/5 Oberstfeldmeister Otto Schmaltz, Ludwig-Jahn-Straße 11

Reichsbahn: Bahnhofstraße 1: Bahnhofsvorstand Friedrich Stöver; Reichsbahninspektor Albert Dorn, Koblenzer Straße; Eisenbahnbetriebswerkstatt: Maschineninspektor Willi Balzar, Wiedstraße 38; Bahnmeisterei: Reichsbahninspektor Karl Born, Bahnhofstraße 1

Staatliches Gesundheitsamt: Mackensenstraße 1 a : Medizinalrat Dr. Pfalsdorf, Hindenburgstraße 16

Staatliche Kreis- und Forstkasse: Wilhelmstraße 6: Leiter: Oberrentmeister Karl Wollweber, Karlstraße 7

Wehrmeldeamt: Parkstraße 6: Hauptmann Hans Nippraschk, Hindenburgstraße 1

Heime: Kindererholungsheim der Evang. Gemeinde Düsseldorf, Heimstraße 2; Westerwaldheim am Dorn, Heimstraße 4-6

Museum: Leiter Ernst Sayn, Wilhelmstraße 9

Schulen:

Landwirtschaftsschule: Hochstraße 3

Höhere Stadtschule: Hindenburgstraße : Leiter: Dr. Heinrich Kleene, Mackensenstraße 56; Lehrer: Studienassesor Fritz Hentschel; Studienassessor Karl De Clerck, Hindenburgstraße 28; Studienassessor Wilhelm Heinrich Güllmann, Parkstraße 9; Mittelschullehrerin Anna Appenburg, Parkstraße 9; Mittelschullehrerin Luise Weyand, Parkstraße 27

Volksschule: Hindenburgstraße 22, Schlossplatz 1, Quengelstraße 16 Hauptlehrer: Wilhelm Kraemer, Hindenburgstraße 22; Lehrer: Heinrich Bellersheim, Parkstraße 34; Walter Nickisch, Kirchstraße 3; Wilhelm Stelz, Schlossplatz 1; Paula Sapel, Ludwig-Jahn-Straße 6


Kreisverwaltung


Kreishaus Hochstraße 2

Landrat Dr. Gorges

Kreisdeputierte: Kreisleiter August Venter, Betzdorf und Eugen Heinemann, Hof Coberstein

Kreisoberinspektor: Heidenreich

Kreissekretär: Adorf

Versicherungsamt: Kreis-Versicherungsinspektor Stephan Kesselheim, Parkstraße 8

Kreismedizinalbeamter: Medizinalrat Dr. Pfalsdorf, Parkstraße 32

Kreisveterinärbeamter: Veterinärrat Dr. Blasse, Parkstraße 14

Kreisschulinspektor: Kreisschulrat Josef Trippen, Wiedstraße 44

Kreisauschuss: Kreissyndikus Dr. Burmann

Kollegium des Kreisausschusses: Eugen Heinemann, Hof Coberstein, Bergassessor Weiß, Betzdorf, Rechtsanwalt Dr. Heinen, Betzdorf

Kreisverwaltungsgericht: Paul Hornickel, Daaden; Hermann Marenbach, Altenkirchen; Wilhelm Hassel, Opsen

Kreiskommunalkasse: Kreissparkassendirektor Peter Müggenburg, Parkstraße 24

Kreishochbauamt: Regierungsbaumeister Dr. Hubert Remmer, Parkstraße 32

Kreistiefbauamt: Kreisbaurat Wilhelm Schäfer, Wiedstraße 4

Kreissparkasse Hindenburgstraße 12: Direktor Peter Müggenburg

Kreiswohlfahrtsamt: Oberinspektor Heinrich Bay, Parkstraße 25

Bäuerliche Werkschule : Direktor Dr. Walter Haberhauffe, Hochstraße 3

Kreismuseum: Leiter Amtsgerichtsrat a.D. Ernst Sayn, Wilhelmstraße 9

Kreisjägermeister: Eugen Heinemann, Hof Coberstein

Fleischbeschauer: Dr. Heinrich Lutte, Quengelstraße 8

Gendarmerieabteilung Altenkirchen, Hochstr.7:

Gendarmerieobermeister Karl Hofmann, Hochstraße 5; Gendarmeriemeister Richardt; Gendarmeriehauptwachtmeister Dörner


Amts- und Stadtverwaltung

aufgeführt sind nur Mitarbeiter aus der Stadt Altenkirchen

Hindenburgstraße 13

Amtsbürgermeister: Ludwig Blank, Dieperzbergweg 1

Amtsoberinsprektor: Wilhelm Butz, Hindenburgstraße 15

Amtsinspektor: Willi Demmer, Weyerdamm 4

Amtsbeigeordnete: Hermann Marenbach, Ortsgruppenleiter der NSDAP, Georg Wilhelm Hammer, SA-Obersturmbannführer, Mackensenstraße 7

Amtsälteste: Eugen Heinemann, Hof Coberstein; Karl Cramer, Wilhelmstraße 31; Otto Sturm sen. Blücherplatz 7; Karl Becker; Wilhelm Stelz, Schlosssplatz 1; Gustav Schäfer, Leuzbach Nr. 16

Ratsherren: Hermann Marenbach; Georg Wilhelm Hammer; Wilhelm Krämer, Hindenburgstraße 22; Eugen Gründler sen., Hindenburgstraße 29; Heinrich Bachmann; Wilhelm Schneider; Wilhelm Stelz; Karl Cramer; Otto Sturm sen.; Adolf Jahn, Am Dorn 7

Amtskasse: Rentmeister Albert Schröder, Hindenburgstraße 15

Polizei: Polizeihauptwachtmeister Friedrich Brandt, Friedrich-Emmerich-Straße 3

Technische Nothilfe: Ferdinand Jakobi, Mackensenstraße 44

Amtsbauamt: Amtsbaumeister Heinrich Kraemer, Quengelstraße 26

Städtisches Krankenhaus Wiedstr. 2: Krankenhausarzt Dr. Wilhelm Wübbena, Kölner Straße 19

Wasserwerk Heimstraße 1: Betriebsleiter Bruno Peske

Kirchen

Evangelische Kirchengemeinde: Wilhelmstraße und Kirchstraße: Geistliche: Pfarrer Theodor Maas, Kirchstr.4; Pfarrer Alfred Zemke, Mackensenstraße 3 a

Organisten: Heinrich Bellersheim, Parkstraße 34; Walther Nickisch, Kirchstraße 3

Küster: Hermann Molly, Driescheider Weg 1 a

Gemeindehaus: Quengelstraße 15


Katholische Kirchengemeinde: Hindenburgstraße, Pfarrer Michael Greven, Blücherplatz 4





Navigation

bis 1 v.Chr.

0001 - 1000 n.Chr.  · 1001 - 1100 n.Chr.  ·1101 - 1150 n.Chr.  ·1151 - 1200 n.Chr.  ·1201 - 1250 n.Chr.  · 1251 - 1300 n.Chr.  ·1301 - 1350 n.Chr.  · 1351 - 1400 n.Chr.  ·1401 - 1500 n.Chr.  · 1501 - 1520 n.Chr.  · n.Chr.  · 1521 - 1540 n.Chr.  · 1541 - 1560 n.Chr.  · 1561 - 1580 n.Chr.  · 1581 - 1600 n.Chr.  · 1601 - 1620 n.Chr.  · 1621 - 1640 n.Chr.  · 1641 - 1660 n.Chr.  · 1661 - 1680 n.Chr.  · 1681 - 1700 n.Chr.  · 1701 - 1720 n.Chr.  · 1721 - 1740 n.Chr.  · 1741 - 1760 n.Chr.  · 1761 - 1780 n.Chr.  · 1781 - 1800 n.Chr.  · 1801 - 1810 n.Chr.  · 1811 - 1820 n.Chr.  · 1821 - 1830 n.Chr.  · 1831 - 1840 n.Chr.  · 1841 - 1850 n.Chr.  · 1851 - 1860 n.Chr.  · 1861 - 1870 n.Chr.  · 1871 - 1880n.Chr.  · 1881 - 1890n.Chr.  · 1891 - 1900n.Chr.  · 1901 - 1910 n.Chr.  · 1911 - 1920 n.Chr.  · 1921n.Chr.  · 1922 n.Chr.  · 1923 n.Chr.  · 1924 n.Chr.  · 1925 n.Chr.  · 1926 n.Chr.  · 1927 n.Chr.  · 1928 n.Chr.  · 1929 n.Chr.  · 1930 n.Chr.  · 1931 n.Chr.  · 1932 n.Chr.  · 1933 n.Chr.  · 1934 n.Chr.  · 1935 n.Chr.  · 1936 n.Chr.  · 1937 n.Chr.  · 1938 n.Chr.  · 1939 n.Chr.  · 1940 n.Chr.  · 1941 n.Chr.  · 1942 n.Chr.  · 1943 n.Chr.  · 1944 n.Chr.  · 1945 n.Chr.  · 1946 - 1950 n.Chr.  · 1951 - 1960 n.Chr.  · 1961 - 1970 n.Chr.  · 1971 - 1980 n.Chr.  · 1981 - 1990 n.Chr.  · 1991 - 2000 n.Chr.  · 2001 - 2005 n.Chr.  · 2006 - 2010n.Chr.  · 2011 - 2015 n.Chr.  ·2016 - 2020 n.Chr.  


Hauptseite  · Die Stadtchronik von Altenkirchen (Westerwald)  · Gang durch die Geschichte: Altenkirchen - Von den Anfängen bis 1945 · Jubiläen  · Das Projekt AKdia  · Einzelne Themen und Verzeichnisse  · Veröffentlichungen im Rahmen AKdias  · Quellentexte  · Literatur & Belege  · Prinzipien  · Links  · Nachrichten  · Vorlagen