Organisationsstruktur 1930

Aus AKdia
Wechseln zu: Navigation, Suche
zurück

Organisationsstruktur von Verwaltung und gesellschaftlichem Leben

in der Stadt Altenkirchen 1930

Altenkirchen ist die Kreisstadt des Kreises Altenkirchen im Regierungsbezirk Koblenz im Freistaat Preußen im Deutschen Reich nach der Verfassung von 1919.

Die folgende Auflistung stützt sich durchgehend auf das Einwohnerbuch für den Westerwald.- C. Ebner-Verlag (Hg.). Ausgabe 1931.- Hachenburg 1931 (Adressbuch Altenkirchen 1931)


Parteiorganisationen

  • Deutsche Volkspartei, Altenkirchen
  • Deutschnationale Volkspartei, Kreisverein Altenkirchen
  • Zentrumspartei, Ortsgruppe Altenkirchen, Paul Klein, Hochstraße 17

Wirtschaftliche Vereinigungen

Verbände des Handels und Gewerbes

  • Deutscher Wirtschaftsverband Altenkirchen, Mackensenstraße 1

Verbände der Landwirtschaft

  • Allgemeiner Deutscher Jagdschutzverband
  • Jung-Landbund Altenkirchen, Mackensenstraße 5
  • Kreis-Obstbauverein
  • Landwirtschaftlicher Verein
  • Obstbauverein für Altenkirchen und Umgebung: Vorsitzender: David Hommer, Parkstraße 10
  • Reichs-Landbund Altenkirchen, Mackensenstraße 5
  • Rheinischer Bauernverein: Vorsitzender: Ernst Ufer, Hochstraße

Berufliche Vereinigungen

  • Altenkirchener Beamtenbund
  • Eisenbahnverein Altenkirchen, Vorsitzender: Wilhelm Zimmermann, Kumpstraße 18
  • Verein der Trichinen- und Fleischbeschauer: Vorsittzender: Louis Funk, Marktstraße 29


Gemeinnützige Vereinigungen

Gesellschaftliche Vereinigungen

  • Allgemeiner Altenkirchener Bürgerverein
  • Blindenverein des Kreises Altenkirchen: Vorsitzender Aloys Langenbach, Schützenstraße 25
  • Bund der Kriegsgräberfürsorge : Vorsitzender: Landmesser Schmidt
  • Freiwillige Feuerwehr : Kommendant: Adolf Flemmer, Wilhelmstraße 41
  • Freiwillige Sanitätskolonne: Kolonnenarzt Dr. Oskar Stock, Wilhelmstraße 12
  • Jugendherbergsverband
  • Reichsbund der Kinderreichen: Vorsitzender: Robert Bender, Parkstraße 13
  • Vaterländischer Frauenverein vom Roten Kreuz: Ortsgruppe Altenkirchen, Vorsitzende: Frau Landrat Blank, Rathaus
  • Verein für Volksbildung: Vorsitzender: Dr. Heinrich Kleene, Mackensenstraße
  • Verkehrs- und Verschönerungsverein (Westerwaldverein) : Vorsitzender: Hermann Schmidt
  • "Versa", Verein ehemaliger Schüler der Höheren Stadtschule Altenkirchen: Vorsitzender: Hermann Marenbach, Quengelstraße

Krieger- und Vaterländische Vereinigungen

  • Der Stahlhelm, Bund der Frontsoldaten, Ortsgruppe Altenkirchen
  • Deutscher Offiziersbund : Ortsgruppe Altenkirchen
  • Jungdeutscher Orden, Bruderschaft Altenkirchen, Großmeister Heinrich Geiß, Parkstraße 9
  • Kriegerverein Altenkirchen: Vorsitzender: Josef Stuntz, Quengelstraße 8
  • Marineverein Altenkirchen: Vorsitzender Dr.med. Wilhelm Wübbena, Kölner Str. 19
  • Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold: Vorsitzender der Ortsgruppe : Euteneuer
  • Verein ehemaliger Kriegsgefangener
  • Vereinigung ehemaliger Angehöriger des Rheinischen Feldartillerie-Regiments Nr. 23: Vorsitzender : Friedrich Wilhelm Lichtenthäler, Leuzbach Nr. 5

Sportvereinigungen

  • Radfahrverein "Radsport Altenkirchen": Vorsitzender: Willi Lichtenthäler, Koblenzer Straße 3b
  • Schützenverein: Vorsitzender: Hermann Bletz, Bahnhofstraße 6
  • Sportverein Altenkirchen: Vorsitzender: Paul Wiezorke, Hindenburgstraße 15
  • Tennisklub Altenkirchen: Vorsitzender: Fritz Hassel, Wiedstraße 8
  • Turnverein Altenkirchen: Vorsitzender: Dr. Oskar Stock, Wilhelmstraße 12


Musik- und Gesangvereine

  • Evangelischer Kirchenchor: Vorsitzender: Walter Nickisch, Kirchstraße 3
  • Freiwillige Feuerwehrkapelle: Kapellmeister Ernst
  • Katholischer Kirchenchor
  • Männergesangverein Altenkirchen: Chorleiter Walter Nickisch, Kirchstraße 3
  • Quartettverein: Vorsitzender: Paul Klein, Dirigent: Otto Roth, Zum Weyerdamm 7


Öffentliche Einrichtungen

Reichs- und Staatsbehörden

Allgemeine Ortskrankenkasse: Gartenstraße 2, Leiter : Röhrig

Amtsgericht Blücherplatz : Amtsgerichtsrat Rudolf Sayn, Dieperzbergstraße ;

Justizinspektor Albert Scheffler, Hochstraße 16;

Gerichtsvollzieher: Obergerichtsvollzieher Adam Manns, Wilhelmstraße 45 und Christian Wilhelm Klaes, Quengelstraße 13

Schiedsmann: David Hommer, Parkstraße 10

Rechtsanwälte und Notare: August Schneider, Mackensenstraße 3; Ernst Sayn, Wilhelmstraße 13;

Arbeitsamt: Quengelstraße

Finanzamt: Blücherplatz 2 : Vorsteher Hugo Hahn, Parkstraße 8

Katasteramt: Blücherplatz 6: Katasterdirektor Bernhard Wallraf, Friedrich-Emmerich-Straße;

Postamt: Kölner Straße 5: Amtsvorsteher Oberpostmeister Philipp Schmitt, Kölner Straße 13

Preußische Staats-Oberförsterei: Kölner Straße 39: Staats-Oberförster Oskar Scheil

Reichsbahn: Bahnhofstraße 1: Oberbahnhofsvorsteher Friedrich Stöver; Eisenbahnbetriebswerkstatt: Maschineninspektor Emil Klauer, Wiedstraße 6c; Bahnmeisterei: Reichsbahninspektor Karl Born, Bahnhofstraße 1


Kreisverwaltung

Kreishaus Hochstraße 2

Landrat Dr. Boden

Kreisoberinspektor: Johannes Heidenreich, Parkstraße 8

Kreissekretär: Hans Adorf, Karlstraße 7

Versicherungsamt: Regierungspraktikant Kamphues

Kreistags-Mitglieder: Karl Becker, In der Bellersbach 1

Fritz Hassel, Wiedstraße 8

Kreisausschuss-Mitglied: Pfarrer Ludwig Heckenroth, Altenkirchen

Kreiskommunalverwaltung:

Kreissyndikus: Dr. Laurenz Burmann, Mackensenstraße

Kreistiefbauamt: Kreisbaurat Wilhelm Schäfer, Wiedstraße 2a

Kreishochbauamt: Kreisbaurat Peter Metzler, Hindenburgstraße 14a

Kreismedizinalbeamter: Medizinalrat Dr. Georg Schuchardt, Parkstraße 12 Krämer 1997

Kreiskommunalarzt: Dr. Hermann Marenbach, Hochstr.1

Kreisschulinspektor: Karl Schlockermann, Karlstraße

Kreiskommunalkasse: Hindenburgstraße 12: Kreissparkassendirektor Emil Aengstenheyster, Hindenburgstraße 12

Kreissparkasse Hindenburgstraße 12: Kreissparkassendirektor Emil Aengstenheyster

Kreisveterinärbeamter: Veterinärrat Dr. Blasse, Parkstraße 14

Kreis- und Forstkasse: Blücherplatz 6: Kreisrentmeister Karl Wollweber, Parkstraße 7

Kreis-Mieteinigungsamt: Hochstraße 2: Kreisauschussobersekretär Wilhelm Henn, Hochstraße 6

Kreiswohlfahrtsamt: Wohlfahrtsamtsdirektor Wilhelm Hohl, Hindenburgstraße 16; Oberinspektor Heinrich Bay, Hochstraße 3

Landjägerei: Kreisleiter: Oberlandjägermeister Karl Fischer, Hochstr.5

Landjägeramt: Landjägermeister Albert Lemke, Hochstraße 7

Landjägerposten: Bahnhofstraße 4

Amts- und Stadtverwaltung

Hindenburgstraße 13

aufgeführt sind nur Mitarbeiter aus der Stadt Altenkirchen


Amtsbürgermeister: Ludwig Blank, Dieperzbergweg 1

Amtsobersekretär: Paul Wiezorke, Hindenburgstraße 15

Amtsbeigeordnete: Ewald Müller, Mackensenstraße 4a; Friedrich Wilhelm Lichtenthäler, Leuzbach Nr.5;

Gemeindevorsteher: Hermann Schmidt, Schloßweg 2

Gemeinderat: Heinrich Bachmann, Quengelstraße 3; Karl Becker, In der Bellersbach 1; Hugo Beinhauer, Hindenburgstraße 4; Dr. Laurenz Burmann, Mackensenstraße; Josef Busch, Koblenzer Straße 8a; Julius Grünebaum, Wilhelmstraße 46; Ernst Nöllgen, Bergstraße 26; Karl Schäfer, Mühlenstraße 2; Karl Spahr, Koblenzer Straße 8; Fritz Weißgerber, Kölner Straße 2; Hermann Wirths, Blücherplatz 1; Dr. Wilhelm Wübbena, Kölner Straße 19

Amtskasse: Rentmeister Albert Schröder, Hindenburgstraße 15

Polizei: Polizeihauptwachtmeister Heinrich Seelbach, Mackensenstraße und Fritz Schneider, Hindenburgstraße 13; Nachtschutzbeamter Hermann Engers, Marktplatz 1

Amtsbauamt: Amtsbaumeister Heinrich Kraemer, Mackensenstraße 1b

Städtisches Krankenhaus Wiedstr. 2: Krankenhausarzt Dr. Wilhelm Wübbena, Kölner Straße 19

Städte Elektrizitäts-, Gas- und Wasserwerk Heimstraße 1: Betriebsleiter Bruno Peske


Heime: Kindererholungsheim der Evang. Gemeinde Düsseldorf, Heimstraße 2; Westerwaldheim am Dorn, Heimstraße


Schulen

Landwirtschaftliche Schule: Hochstraße 3 ; Direktor: Landwirtschaftsrat Hermann Schmidt

Höhere Stadtschule: Hindenburgstraße : Leiter: Dr. Heinrich Kleene, Mackensenstraße 56; Konrektor: Assessor Dr. Franz Josef Rhein, Mackensenstraße 23; Lehrer: Mittelschullehrer Otto Reßmeyer, Wiedstraße 2 b; Mittelschullehrer Paul Oertel, Wilhelmstraße 44; Studienassessor Dr. Friedrich Biebricher, Hindenburgstraße 14 a; Studienassessor Fritz Hentschel, Kumpstraße 2 c; Lehrerin Luise Lucas, Mackensenstraße

Evangelische Volksschule: Hauptlehrer: Wilhelm Kraemer; Lehrer: Heinrich Bellersheim, Parkstraße 34; Walter Nickisch, Kirchstraße 3; Wilhelm Stelz, Schlossplatz 1;

Katholische Volksschule: Lehrer Peter Rouget, Kirchstraße 3; Lehrer Pohl, Driescheider Weg

Kirchen und kirchliche Vereine

Evangelische Kirchengemeinde: Wilhelmstraße und Kirchstraße: Geistliche: Pfarrer Theodor Maas, Kirchstr.4; Pfarrer Ludwig Heckenroth, Mackensenstraße

Organisten: Heinrich Bellersheim, Parkstraße 34; Franz Steil, Mackensenstraße

Küster: Hermann Molly, Driescheider Weg 9

  • Evangelischer Bund
  • Evangelischer Frauenverein: Vorsitzende: Frau Pfarrer Heckenroth
  • Evangelischer Jungfrauenverein: Vorsitzende: Frau Pfarrer Maas
  • Evangelischer Mädchenverein
  • Evangelischer Männer- und Jünglingsverein : Vorsitzender: Pfarrer TheodorMaas


Katholische Kirchengemeinde: Hindenburgstraße, Pfarrer Michael Greven, Blücherplatz 4;

Organist und Küster: Otto Roth, Zum Weyerdamm 7

  • Katholischer Frauenbund: Vorsitzende: Frau Justizrat Schneider, Mackensenstraße 3
  • Marienverein: Vorsitzende: Anna Koch, Mackensenstraße 21d
  • Volksverein für das katholische Deutschland


Synagogengemeinde: Mackensenstraße: Vorstand: Moritz Simon, Marktstraße 2; Max Fultheim, Bahnhofstraße 8; Siegfried Salomon, Marktstraße 13

Kultusbeamter Lehrer Jakob Salomon, Marktstraße 13








Navigation

bis 1 v.Chr.

0001 - 1000 n.Chr.  · 1001 - 1100 n.Chr.  ·1101 - 1150 n.Chr.  ·1151 - 1200 n.Chr.  ·1201 - 1250 n.Chr.  · 1251 - 1300 n.Chr.  ·1301 - 1350 n.Chr.  · 1351 - 1400 n.Chr.  ·1401 - 1500 n.Chr.  · 1501 - 1520 n.Chr.  · n.Chr.  · 1521 - 1540 n.Chr.  · 1541 - 1560 n.Chr.  · 1561 - 1580 n.Chr.  · 1581 - 1600 n.Chr.  · 1601 - 1620 n.Chr.  · 1621 - 1640 n.Chr.  · 1641 - 1660 n.Chr.  · 1661 - 1680 n.Chr.  · 1681 - 1700 n.Chr.  · 1701 - 1720 n.Chr.  · 1721 - 1740 n.Chr.  · 1741 - 1760 n.Chr.  · 1761 - 1780 n.Chr.  · 1781 - 1800 n.Chr.  · 1801 - 1810 n.Chr.  · 1811 - 1820 n.Chr.  · 1821 - 1830 n.Chr.  · 1831 - 1840 n.Chr.  · 1841 - 1850 n.Chr.  · 1851 - 1860 n.Chr.  · 1861 - 1870 n.Chr.  · 1871 - 1880n.Chr.  · 1881 - 1890n.Chr.  · 1891 - 1900n.Chr.  · 1901 - 1910 n.Chr.  · 1911 - 1920 n.Chr.  · 1921n.Chr.  · 1922 n.Chr.  · 1923 n.Chr.  · 1924 n.Chr.  · 1925 n.Chr.  · 1926 n.Chr.  · 1927 n.Chr.  · 1928 n.Chr.  · 1929 n.Chr.  · 1930 n.Chr.  · 1931 n.Chr.  · 1932 n.Chr.  · 1933 n.Chr.  · 1934 n.Chr.  · 1935 n.Chr.  · 1936 n.Chr.  · 1937 n.Chr.  · 1938 n.Chr.  · 1939 n.Chr.  · 1940 n.Chr.  · 1941 n.Chr.  · 1942 n.Chr.  · 1943 n.Chr.  · 1944 n.Chr.  · 1945 n.Chr.  · 1946 - 1950 n.Chr.  · 1951 - 1960 n.Chr.  · 1961 - 1970 n.Chr.  · 1971 - 1980 n.Chr.  · 1981 - 1990 n.Chr.  · 1991 - 2000 n.Chr.  · 2001 - 2005 n.Chr.  · 2006 - 2010n.Chr.  · 2011 - 2015 n.Chr.  ·2016 - 2020 n.Chr.  


Hauptseite  · Die Stadtchronik von Altenkirchen (Westerwald)  · Gang durch die Geschichte: Altenkirchen - Von den Anfängen bis 1945 · Jubiläen  · Das Projekt AKdia  · Einzelne Themen und Verzeichnisse  · Veröffentlichungen im Rahmen AKdias  · Quellentexte  · Literatur & Belege  · Prinzipien  · Links  · Nachrichten  · Vorlagen