2011 - 2015

Aus AKdia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zurück

2011

15. Januar - In der Stadthalle wird der Literarisch-Theatralische Salon Wir Wunderkinder vom Theaterensemble Theattraktion aufgeführt. (Mitteilungsblatt Nr.2, 13.1.2011) (eb)
14. Februar - Ein Erdbeben der Stärke 4,4 mit dem Epizentrum in Nassau (Lahn) um 13.43 Uhr wird auch in Altenkirchen wahrgenommen. (Süddeutsche Zeitung 15.2.2011) (eb) - Ergänzende Fachinformationen: Das Erdbeben hatte eine Stärke von 4,5 und fand in 6 km Tiefe auf 50.38 N 7.75 E statt. Das Epizentrum lag ungefähr 11 km östlich von Koblenz, 9 km südwestlich von Montabaur und 1 km nördlich Arzbach (Quelle European-Mediterranean Seismological Centre am 14.02.2011).(sts)
22. März 2011 - 104 Abiturienten bestehen nach Abschluss der mündlichen Prüfungen (21. und 22.3.11) das Abitur am Westerwald-Gymnasium. (siehe Abitur) (sts)
26. März - Die Tänzerinnen der Tanzschule StepIn qualifizieren sich auf dem German-Open-Tanzwettbewerb in Kiel mit allen acht Tänzen für die Weltmeisterschaften in Kroatien. (RZ 78, 2.4.11, S. 21) (sts)
27. März - Es finden Landtagswahlen statt. (sts)
  • Am DRK-Standort Altenkirchen wird eine Schmerztagesklinik eröffnet. (RZ 91, 18.04.2011, S. 9) (sts)
  • Im Laufe des Aprils bestreiken die Lokführer immer wieder tageweise auch die Privatfirma Vectus im Rahmen eines bundesweiten Streiks der GDL für einen einheitlichen und bundesweiten Tarifvertrag für Lokführer. Dadurch fallen immmer wieder Züge nach und von Altenkirchen aus. (AB, sts).

April

2. April
  • Der Konrad-Adenauer-Platz ist fertiggestellt. Einweihung wird am 8. Mai sein. (RZ Nr. 78, 2.4.11, S.21) (sts)
  • Vor der neu sanierten Sporthalle entstehen 22 Parkplätze. Die Kosten belaufen sich auf 79.000,- € und müssen per Kredit finanziert werden. (RZ 78, 2.4.11, S.21) (sts)
5. April - Laut Landesgrundstücksmarktbericht Rheinland-Pfalz 2011 liegt das Bodenwertniveau in Altenkirchen bei 85,- € pro Quadratmeter Baugrundstück. Ein vom Gutachterausschuss definiertes Standard-Einfamilienhaus würde in Altenkirchen 216.000,- € kosten (Almersbach 187.000,- €, Neuwied 278.000,- €, Koblenz 312.000,- €). (RZ Nr. 80, 5.4.11, S. 15) (sts)
6. April
  • Die aktuelle Kriminalstatistik nennt folgende Zahlen an Tatverdächtigen für den Bereich der Polizei Altenkirchen:
Jahr
Kinder bis 14 J.
14-18 J.
18-21 J.
ab 21 J.)
2009
68
175
144
979
2010
78
125
146
971
Jahr
Tatverdächtige
% Ausländer
männlich
weiblich
2009
1366
-
1016
350
2010
1320
8,6%
1022
298
(RZ Nr. 81, 6.4.2011, S. 19) (sts)
  • Im Altenkirchener Kreishaus werden zum ersten Mal "Erhebungsbeauftragte" für die vom 9. Mai bis zum 31. Juli ablaufende Volkszählung ausgebildet. Insgesamt werden in 11 vierstündigen Schulungen 250 Interviewer ausgebildet werden. (RZ 82, 7.4.2011, S. 19) (sts)
7. April
  • Die Anzahl an Schülern geht im Kreis Altenkirchen kontinuierlich zurück:
Schuljahr
Fünftklässler
2007/2008
1467
2008/2009
1362
2009/2010
1294
2010/2011
1234
2011/2012
1228
(RZ 82, 7.4.2011, S. 19) (sts)
  • In Altenkirchen befinden sich die letzte Haupt- und Realschule des Kreises. Nach der Schulreform werden Realschulen und Hauptschulen zu Realschulen Plus. Diese Fusion ist für die Haupt- und Realschule in Altenkirchen für das Schuljahr 2012/2013 geplant. Aktuelle Anmeldezahlen der beiden Schulen: Realschule 125 (2010: 126) - Hauptschule 37 (2009: 57; 2010: 46). (RZ 82, 7.4.2011, S. 19) (sts)
8. April - Am Gebäude des Kreisarchivs und des Kreismedienzentrums im Gymnasium werden zwei Mülltonnen mutwillig in Brand gesetzt. Der Brand kann gelöscht werden, doch durch die Rauchentwicklung sind Tausende von Akten und anderen Dokumenten stark verschmutzt und werden von einer Spezialfirma gereinigt werden müssen. (RZ 87, 13.04.2011) (sts) - Sowohl Kreisarchiv als auch Kreismedienzentrum werden bis Ende Mai geschlossen bleiben, da die Reinigungs- und Renovierungsarbeiten bis dahin dauern. (RZ 92, 19.04.2011) (sts)
15. April - In der Altenkirchener Pfarrkirche gibt die tibetische Nonne Ani Choying ein Konzert mit meditativem Gesang. Mit ihren Konzerterlösen unterhält sie ein Nonnenkloster in Nepal. (RZ 82, 7.4.2011, S. 21) (sts)
28. April
  • Mit dem Wehrrechtsänderungsgesetz 2011 wird die Wehrpflicht ausgesetzt. Die Bundeswehr wird als Freiwilligenarmee umorganisiert. Wehrpflichtige werden ab 1.7.2011 nicht mehr eingezogen. (bgbl Nr. 19, 2.5.2011, S. 678-686) (eb)
  • Mit dem Gesetz zur Einführung eines Bundesfreiwillendienstes (bgbl Nr. 19, 2.5.2011, S. 687-693) wird der Zivildienst abgeschafft. (eb)
29. April - Die Arbeitslosigkeit im Kreis Altenkirchen liegt bei 5,6 %. Im April sind bei der Geschäftsstelle Altenkirchen der Arbeitsagentur 2871 Arbeitslose gemeldet. (RZ 99, 29.04.2011) (sts)
7. - 8. Mai - Das Fest des Landkreises Altenkirchen und der Kreisheimattag in Betzdorf finden zeitgleich (!!!) zum Altenkirchener Stadtfest statt. (sts)
9. Mai - Es findet eine Volkszählung auf Stichprobenbasis statt. Für Gemeinden unter 10000 Einwohnern gibt es aus Datenschutzgründen keine veröffentlichten Ergebnisse. (www.zensus2011.rlp.de) (eb)
31. Mai - Das Union-Kino-Center Altenkirchen schließt. Die Eröffnung war 1983. (RZ 118, 21.05.2011)(sts)
3. Juni - "Um Randale und Vermüllung am neu gestalteten Konrad-Adenauer-Platz einzudämmen, sind zwei Überwachungskameras installiert worden." (RZ 128, 3.6.2011) (sts)
1. Juli - Die Ära des Zivildienstes endet aufgrund der Aussetzung des Wehr- und Ersatzdienstes zum 1. Juli 2011. Gestern endete damit auch der Dienst des letzten Zivildienstleistenden Marc Brandenburger im Jugendzentrum. (RZ 150, 1.7.2011) Vgl. 28.4.2011. (sts)
31. Juli
  • Die Haushaltsbefragungen im Rahmen des Zensus 2011 enden in der Erhebungsstelle des Kreises Altenkirchen. Nur 1% der 23.000 Befragten hätten die Auskunft verweigert. (RZ 186, 12.08.2011, S. 17)(sts)
  • Mit dem Dreizehnten Gesetz zum Änderung des Atomgesetzes (bgbl Nr. 43, 5.8.2011, S. 1704-05) sind die Laufzeiten aller deutschen Atomkraftwerke bis zum 31.12.2022 beschränkt. Die Produzenten und Verbraucher müssen sich bis dahin auf veränderte Produktionsstrukturen in der Elektrizitätswirtschaft umstellen. (eb)
  • Im Internet findet sich eine sehr interessante Website zur Geschichte Altenkirchens mit vielen Fotos, inhaltlich gestaltet von Klasse 8.3 der Hauptschule Altenkirchen: Zeitreise Altenkirchen. (Hinweis gefunden in RZ 181, 6.8.2011) (sts)
12. - 13. August - 3. Straßentheaterfestival "Asphaltvisionen" in Altenkirchen (RZ 181, 6.8.2011) (sts)
20. August - Ein neues Regenrückhaltebecken an der Bellersbach wird zwischen Umgehungsstraße und Weritwerk fertiggestellt. Überschwemmungen im Bereich des Leuzbacher Weges und der Wiedstraße sollen damit verhindert werden. (RZ 193, 20.8.2011, S. 21) (sts)
20./21. August - Es findet das 10-jährige Jubiläum der virtuellen "Kunsthalle Altenkirchen" statt. (RZ 193, 20.8.2011, S. 21 - Kunsthalle Altenkirchen) (sts)

September

4. September - In der Stadthalle, in der Quengelstraße und in der Fußgängerzone findet ein Chorfestival mit 40 Chören aus dem Kreis statt. (Akzente Nr.3/2011, S.18) (eb)
10. September - Tina Teubner tritt mit ihrem Programm "Aus dem Tagebuch meines Mannes" in der Stadthalle auf. (Akzente Nr.2/2011, S.8) (eb)
11.September - Die Domsingschule Rottenburg Tritt in der Christuskirche auf. (Akzente Nr.2/2011, S.8) (eb)
24. September - Jan Plewka singt Rio Reiser in der Stadthalle. (Akzente Nr.2/2011, S.8) (eb)
25. September - In der Stadthalle gibt es Herbert Knebels Affentheater. (Akzente Nr.2/2011, S.8) (eb)
11. Oktober - Im Alter von 102 Jahren verstirbt Hildegard Sayn, die sich über Jahrzehnte mit der saynischen und der Altenkirchener Geschichte beschäftigt hat (vgl. dazu das Literaturverzeichnis). (ak)
19. Oktober - In der Stadthalle tritt Pippo Pollina auf. (Akzente Nr.2/2011, S.8) (eb)
20. Oktober - In der Stadthalle tritt der Gitarrist und Songwriter Allan Taylor auf. (Akzente Nr.2/2011, S.9) (eb)
26. Oktober - In der Stadthalle tritt das Berliner Chanteuse Musikkabarett auf. (Akzente Nr.2/2011, S.9) (eb)
17. November - In der Stadthalle gibt es IONA. Irish Celtic-Rock. (Akzente Nr.2/2011, S.9) (eb)
25. November - Klaus Hoffmann tritt mit seinem Programm "Das Süße Leben 2" in der Stadthalle auf. (Akzente Nr.2/2011, S.9) (eb)
9. Dezember - Es gibt GURU GURU, ein Krautrock-Konzert in der Stadthalle. (Akzente Nr.2/2011, S.9) (eb)
31. Dezember - Altenkirchen hat 6581 Einwohner mit Haupt- und Nebenwohnsitz, 6290 mit Hauptwohnsitz, davon 2942 männliche Bewohner. 2714 sind evangelisch, 1306 katholisch, 2270 sonstige oder ohne Bekenntnis (Mitteilungsblatt Nr.2/2012, S.9) (eb)

2012

20. Januar bis 9. Februar - Im Kreishaus und in der Kreissparkasse ist die Wanderausstellung Kunst trotz(t) Armut mit Exponaten der Gegenwartskunst zu sehen. (www.ak-kurier.de 21.1.2012) (eb)
13. Februar - 12 bis in die fünfziger Jahre des 20. Jahrhunderts vergessene Wachswalzen aus der Produktion von Thomas Edison werden wiederentdeckt und veröffentlicht. Darunter befindet sich auch eine Weihnachtsbotschaft der Familie des Oberförsters Julius Klaube aus Altenkirchen. Siehe Tonaufnahme 1890 (sts)
5. März - Für den Kreis Altenkirchen wird ein Solar-Kataster im Internet online gestellt. Dort kann jeder Bürger sich anzeigen lassen, inwiefern eine Bestückung seines Daches mit einer Solaranalage sich lohnt: Solar-Kataster (RZ 6.3.12)(sts).
13. März - 97 Schülerinnen und Schüler bestehen das Abitur. (siehe homepage des Westerwald-Gymnasiums) (eb)
18. März - In der 15. Bundesversammlung zur Wahl des Bundespräsidenten Joachim Gauck ist MdB Sabine Bätzing unter den Wahlmännern vertreten. (www.wikipedia.de: Wahl des deutschen Bundespräsidenten 2012)(eb)
25. März - In der Christuskirche wird "Zeitreise.Der Film" gezeigt. (Akzente Nr. 1/2012, S.12) (eb)
28. März - In der Stadthalle findet die "Nacht der Gitarren" statt. (Akzente Nr. 1/2012, S.12) (eb)
19./20. Mai - Der Aktionskreis Altenkirchen veranstaltet mit 52 Ausstellern auf der Glockenspitze seine 1. Gewerbeschau in Altenkirchen, die 2000 Besucher findet. (www.ak-schau.de) (eb)
August - Haupt- und Realschule in Altenkirchen werden zur Realschule plus zusammengelegt. (Schwan 2013, S. 27) (eb)
30. August - Im Spiegelzelt auf dem Schlossplatz findet eine Hans-Albers-Revue statt. (Akzente Nr. 2/2012, S.14) (eb)
2. September - Wladimir Kaminer liest im Spiegelzelt. (Akzente Nr. 2/2012, S.14) (eb)
3. September - The Lords spielen im Spiegelzelt. (Akzente Nr. 3/2012, S.15) (eb)
9. September - Im Spiegelzelt wird eine Burlesque Revue statt. (Akzente Nr. 2/2012, S.14) (eb)
12. September - Die Bremer Kinder- und Jugendkantorei führt im Spiegelzelt die Dreigroschenoper von Bertolt Brecht auf. (Akzente Nr. 2/2012, S.15) (eb)
23. September - Im Rahmen der 11. Westerwälder Literaturtage liest Melda Akbas im Saal der Kreisverwaltung. (www.report-ak.de 2.12.2013) (eb)
27. September - Im Rahmen der 11. Westerwälder Literaturtage liest Werner Tiki Küstenmacher in der Christuskirche. (www.report-ak.de 2.12.2013) (eb)
Oktober
  • Die Seniorenhilfe Altenkirchen gewinnt den Landespreis für lebendige Nachbarschaftshilfe. (Schwan 2013, S. 29) (eb)
  • Die Kreismusikschule Altenkirchen erreicht fünf Auszeichnungen beim Europäischen Jugend Musical Festival für ihre eigene Produktion Pop Musical School 2. (Schwan 2013, S. 29) (eb)
17. Oktober - In der Stadthalle geben Brian Auger and theTrinity ein Konzert. (Akzente Nr. 3/2012, S.12) (eb)
31. Oktober - Das "Küss langsam"-Kabarett tritt in der Stadthalle auf. (Akzente Nr. 3/2012, S.12) (eb)
3. November - Theattraktion tritt mit "Wir sind noch einmal davon gekommen" in der Stadthalle auf. (Akzente Nr. 3/2012, S.12) (eb)
29. November - Der Kabarettist Matthias Deutschmann tritt in der Stadthalle auf. (Akzente Nr. 3/2012, S.12) (eb)

2013

  • Die Feuerwehr Altenkirchen wurde 2013 83 Mal alarmiert. Dabei wurden 44 Brandbekämpfungen und 39 Hilfeleistungen geleistet. (RZ 32, 7.2.14, S. 19) (sts)
  • 2013 bestehen im Landkreis Altenkirchen 33890 sozialversicherungspflichtige Arbeitsverhältnisse, 7876 Teilzeitstellen, 717 Leiharbeiter und 13842 Minijobs. (RZ 2, 3.1.15, S. 11) (sts)
  • 989 Handwerksunternehmen waren 2013 im Kreis aktiv. Sie beschäftigten 8752 Mitarbeiter und erwirtschafteten einen Umsatz von 1,02 Milliarden Euro. (RZ 8, 10.1.17, S. 15) (sts)
15. Februar - Das Gesetz zur zusätzlichen Förderung von Kindern unter drei Jahren in Tageseinrichtungen und in Kindertagespflege wird beschlossen. (bgbl, Nr. 8, S. 250 - 253) (eb)
1. März - In der Stadthalle findet das Epiphany-Project statt. (Akzente Nr. 1/2013, S.14) (eb)
10. März - Am Westerwald-Gymnasium Altenkirchen erhalten 61 junge Frauen und 57 junge Männer ihr Abiturzeugnis. (www.ak-kurier.de) Dieser Jahrgang ist damit der bisher zweitgrößte in der Geschichte der Schule. (eb)
17. April - In der Stadthalle findet die Internationale Akkordeonale statt. (Akzente Nr. 1/2013, S.14) (eb)
11. Mai - Edo Zanki und Band treten in der Stadthalle auf. (Akzente Nr. 1/2013, S.12) (eb)
9. Juni - Im Rahmen der 12. Westerwälder Literaturtage Liest Sebastian Schnoy Smörrebröd in Napoli. (www.ww-lit.de 2.12.2013) (eb)
30. Juni - Altenkirchen hat 6171 Einwohner. (RZ 87, 12.4.14, S. 13) (sts)
7. Juli - Die Evangelisch-freikirchliche Gemeinde und die Evangelische Gemeinschaft in Altenkirchen fusionieren. Sie bilden die Evangelische freie Gemeinde Altenkirchen. Vor der Fusion hat die Ev.-freikirchliche Gemeine 70 Mitglieder, die Ev. Gemeinschaft Altenkirchen 30. Die neue Evangelische freie Gemeinde ist eine Zweiggemeinde der Evangelischen Gesellschaft für Deutschland. (RZ 153, 05.07.2013, S. 17) (sts)
22. September - Bei der Bundestagswahl wird Sabine Bätzing erneut über die Landesliste der SPD in den Bundestag gewählt. (eb)
18. Oktober - Der 70-jährige Friedhelm Adolf gewinnt im brasilianischen Porto Alegre bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften der Senioren die Goldmedaille im Weitsprung, zwei Silbermedaillen im 400-m-Lauf und in der 4x100-m-Staffel und drei Bronzemedaillen im 100- und 200-m-Lauf und in der 4x400-m-Staffel. (Lokal-Anzeiger der Westerwald-Rundschau 13.11.2013, S.1)
30. November - Im Forum 26 treten Ton-3 mit einem Programm "Danzer trifft Heine" im Driescheider Weg 26 auf. Mitteilungsblatt Nr. 48, 28.11.2013, S.19)
5. Dezember - Ulla Meinecke tritt mit ihrer Band in der Stadthalle auf. (Mitteilungsblatt Nr. 48, 28.11.2013, S.6) (eb)
6. Dezember - Nessi Tausendschön tritt mit ihrem Programm "Weihnachtsfrustschutz" in der Stadthalle auf. (Mitteilungsblatt Nr. 48, 28.11.2013, S.6) (eb)
7. Dezember - Thomas Wunder tritt mit einer "Francois-Villon-Revue" im Forum 26 im Driescheider Weg 26 auf. Mitteilungsblatt Nr. 48, 28.11.2013, S.7) (eb)
8. Dezember - In der Christuskirche werden das Weihnachtsoratorium von Reinhard Kaiser und weitere Werke von V. Lübeck, J.S.Bach und A.Vivaldi aufgeführt. (Mitteilungsblatt Nr. 48, 28.11.2013, S.7) (eb)
27. Dezember - Das Kammerorchester der Kammerphilharmonie Köln tritt mit "Concerti virtuosi" in der Christuskirche auf. (Mitteilungsblatt Nr. 48, 28.11.2013, S.7) (eb)
31. Dezember
  • Altenkirchen hat 6134 Einwohner. (Mitteilungsblatt Nr. 4, 23.1.2014, S. 10) (eb)
  • Der VdK-Ortsverband Altenkirchen hat 1853 Mitglieder und ist damit der größte Ortsverband im Kreis (12.256 Mitglieder gesamt im Kreis). 2013 wurden in der Geschäftsstelle des Kreis-VdK in Altenkirchen und bei Sprechtagen insgesamt 6059 Anfragen nach Rat und Hilfe gestellt. Der Monatsbeitrag beläuft sich auf 4,80 Euro, von denen 0,90 € an den Orstverband, 2,30 € an den Kreis und 1,60 € an den Landesverband gehen. Weitere Informationen siehe Quellenangabe. (RZ 80, 4.4.14, S. 17) (sts)

2014

  • Ende 2014 haben 856 Haushalte Wohngeld im Kreis Altenkirchen bezogen (2013 1244). Insgesamt flossen 1,263 Millionen Euro Wohngeld in den Kreis, was im Schnitt 130 € pro Haushalt und Monat bedeutet. (RZ 197, 26.8.15, S. 11) (sts)
  • Das Bruttoinlandsprodukt steigt 2014 im Kreis Altenkirchen um 1,7 % auf 3,14 Mrd. Euro. (RZ 189, 15.8.16, S. 9) (sts)
  • Das Hessische Hauptstaatsarchiv Wiesbaden hat in in seinen Beständen (HStAW 3017/1) Fragmente einer 230 cm hohen Leinwandtapete, deren Herkunft nicht geklärt ist, die aber mit hoher Wahrscheinlichkeit aus Altenkirchen stammen (Pons 2014, digitale Version demnächst unter www.hauptstaatsarchiv.hessen.de einzusehen). Möglicherweise stammen die Tapisserien aus dem ehemaligen Gouvernementsgebäude, dessen Einrichtung in nassauischer Zeit abtransportiert worden ist, bevor man es zu verkaufen trachtete. (ak)
  • 7,2 Millionen Euro betrug das Entgeltaufkommen der Verbandsgemeindewerke für den Wasser- und Abwasserbereich zusammen. (RZ 139, 19.6.15) (sts)
  • Die Zahl der Antragsteller für Betreuungsgeld liegt 2014 bei 852 (816 weiblich, 36 männlich). (RZ 164, 18.7.15, S. 11) (sts)
  • Ende 2014 beläuft sich die Pro-Kopf-Verschuldung der VG Altenkirchen auf 872 Euro. Die rechnerische Pro-Kopf-Verschuldung des Landes RLP beläuft sich auf 11.300 Euro. (RZ 165, 20.7.15, S. 11) (sts)
  • 551 Menschen erhielten Anfang 2014 "laufende Hilfe zum Lebensunterhalt" (die Hilfe, die eintritt, wenn kein Hartz IV oder anderes mehr gezahlt wird) im Kreis Altenkirchen. Gegenüber 2012 ist damit eine Zunahme um 6,2 % zu verzeichnen. 74,5 % (411 von 551) leben in einer Einrichtung wie einem Wohn- oder Pflegeheim. (RZ 165, 20.7.15, S. 11) (sts)
  • Im Jahre 2014 werden 301 Ehen geschieden. (RZ 121, 27.5.16, S. 17) (sts)
  • 2014 wurden 240 neue Wohnungen bezugsfertig (90 Wohnungen mehr als 2013). (RZ 197, 24.8.16, S. 11) (sts)
  • 70.900.000 Arbeitsstunden wurden von den 54.100 Erwerbstätigen des Kreises 2014 geleistet (im Schnitt 1310 Stunden). (RZ 8, 10.1.17, S. 15) (sts)
  • Aus erneuerbaren Energien werden im Kreis 2014 73,1 Millionen Kilowattstunden eingespeist (570,2 kWh/Kopf). (RZ 8, 10.1.17, S. 15) (sts)


17. Januar - Band und Chor "Night Castle" treten in der Christuskirche mit der Rock-Oper "Angel in concert" auf. (Mitteilungsblatt Nr. 49, 5.12.2013, S.1) (eb)
  • Die Kommunen nehmen 2014 101,6 Millionen Euro an Steuern ein. (RZ 104, 4.5.16, S. 13) (sts)
26. Januar - Das Theaterensemble Theattraktion präsentiert eine szenische Lesung unter dem Titel "Christusmörder und Brunnervergifter. Judenhass und Judenwahn durch die Jahrtausende" in der Stadthalle. (Mitteilungsblatt Nr. 6, 2014) (eb)
7. Februar - In der Bahnhofstraße 26 eröffnet der Regionalladen "Unikum". (RZ, 11.2.2014) (eb)
13. Februar - Joachim Krol und Etta Scollo treten mit "Erzähl mir von der Liebe", Lesung und Musik in der Stadthalle auf. (RZ, 12.2.2014) (eb)

März

5. März
  • In einer Sonderveröffentlichung des Lokal-Anzeigers hat Altenkirchen zum Jubiläum die Region gewechselt und wird in den Oberwesterwald verlegt. (Meine Heimat 5.3.2014, S.3) (eb)
  • Im Jahr 2013 bestand ein Leckwasserschwund der Wasserversorgung der Verbandsgemeinde Altenkirchen von 7,25 Prozent. Im Jahre 1995 lag der Wert noch bei 18,10 Prozent. Insgesamt wurden 1.088.404 Kubikmeter Wasser in die Verbandsgemeinde Altenkirchen geliefert. (RZ, Nr. 54, 5. März 2014, S. 13) - siehe auch Quellwasserleitung 1888. (sts)
  • Im Jahr 2013 übernachteten insgesamt 95.564 Gäste in Hotels und Pensionen des Kreises Altenkirchen. (RZ 54, 5.3.14, S. 11) (sts)
6. März - Der Musiker, Musikschul- und Chorleiter Sven Hellinghausen hat anlässlich der 700-Jahr-Feier einen Marsch komponiert. (RZ 55, 6.3.14, S. 13) (sts)
7. März
  • Dr. Alfred Beth wird das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen. (RZ 56, 7.3.14, S. 19) (sts) - Ergänzung: Ein Foto der Verleihung findet sich in RZ 57, 8.3.14, S. 13) (sts)
  • Tagung der Hochwasserpartnerschaft Wied/Holzbach in Flammersfeld. (RZ 56, 7.3.14, S. 20) (sts)
8. März
  • Ein Faltplan mit dem "Historischen Stadtrundgang" erscheint mit einer Auflage von 2000 Stück. (RZ 57, 8.3.14, S. 13) (sts)
  • Die Rheinzeitung veröffentlicht eine Statistik zur Entwicklung der Schüleranmeldungen für Klasse 5 der weiterführenden Schulen im Kreis seit 2012/13. Hier ausschnittsweise die Zahlen für Altenkirchen:
2012/13
2013/14
2014/15
Gymnasium Altenkirchen
125
119
116
Realschule Plus Altenkirchen
144
119
117
(RZ 57, 8.3.14, S. 11) (sts)
9. März
  • Die "Chronik der Stadt Altenkirchen" (Blohm 2014) (die Druckfassung dieser Internetchronik) erscheint und wird von unserem Hauptautor Dr. Eberhard Blohm (eb) in einem Vortrag im Rahmen des Tags der Archive im Kreisarchiv der Öffentlichkeit vorgestellt. (AB und dokumentiert in RZ 58, 10.03.2014, S. 11) (sts)
  • Das Kreisarchiv öffnet seine Tore am Tag der Archive mit einem vielfältigen Programm. (RZ 58, 10.03.2014, S. 11) (sts)
10. März
  • Der Waldschadensbericht sieht eine Zunahme der geschädigten Bäume im Kreis gegenüber der letzten Bestandsaufnahme. (RZ 58, 10.03.2014, S. 9) (sts)
  • Die Kosten für Schulsozialarbeit werden seit 1. Januar 2014 nicht mehr vom Bund, sondern von den Ländern zu 100% übernommen. (RZ 58, 10.03.2014, S. 9) (sts)
  • Die Tibetfreunde Westerwald erinnern mit einem Autokorso an den Aufstand der Tibeter 1959 in Lhasa. Gemeinsam mit den jeweiligen Bürgermeistern hissten sie an den jeweiligen Rathäusern von Wissen, Betzdorf, Elkenroth, Hamm und Hachenburg die Tibetfahne. Landrat Michael Lieber empfing die Gruppe am Kreishaus. Die Aktion veranlasste die chinesische Botschaft zu einem Brief an Landrat Lieber mit der Bitte um Verzicht auf solche Aktionen. (RZ 59, 11.3.14, S. 11) (sts)
11. März - Der Förderverein des Westerwald-Gymnasiums setzte im abgelaufenen Geschäftsjahr 25.691 Euro zum Wohl der Schüler ein. (RZ 59, 11.3.14, S. 13) (sts)
12. März
  • Die Zahl der Ehejubiläen (Goldene, Diamantene, Eiserne und Gnadenhochzeit) im Kreis nimmt ab. 2011 gratulierte Landrat Lieber 569 Paaren, 2012 541 Paaren und 2013 510 Paaren. (RZ 60, 12.3.14, S. 13) (sts)
  • 3300 Haushalte in Altenkirchen und u.a. den Ortsgemeinden Gieleroth und Ingelbach können über das Fernsehkabel von Kabel Deutschland ab sofort mit einer Geschwindkeit von 32 Mbit/s im Internet surfen. (RZ 60, 12.3.14, S. 15) (sts)
  • Die Gruppenkläranlage im Leuzbacher Wiesental ist für 22.000 Einwohnerwerte ausgelegt. 24 Ortsgemeinden sind angeschlossen. (RZ 60, 12.3.14, S. 15) (sts)
  • Die Sanierung alter Wassertransportleitungen (Dorn Gussmaterial aus 1955, Michelbach Guss- und PVC-Material aus den Jahren 1958 und 1967) wird auf den Weg gebracht, weil die Zahl der Rohrbrüche zunimmt. (RZ 60, 12.3.14, S. 15) (sts)
13. März - Das Fassungsvermögen des Hochbehälters Altenkirchen B414 beträgt 1700 m³, das des Hochbehälters Dorn 300 m³. Weitere Hochbehälter in der VG Altenkirchen (in Kubikmetern): Helmenzen Galgenberg 1100, Obererbach 200, Helmeroth 200, Sörth 150, Ingelbach 250, Michelbach 70, Gieleroth 200, Berod 300, Stürzelbach 100, Kircheib 150, Mehren 200. (RZ 61, 13.3.14, S. 13) (sts)
14. März - Im "Forum 26" (Driescheider Weg 26) findet der zweite Teil der "Altenkirchener Geschichte, Geschichten und Originale in Wort und Bild" statt. Eintritt: 10,- €. (RZ 60, 12.3.14, S. 15) (sts)
15. März - Die Hausarztversorgung im Planungsbereich Altenkirchen beträgt 110,6 Prozent. Wegen dieses hohen Wertes besteht eine Besetzungssperre. Bis zum Jahr 2020 wird jedoch die Hälfte der im Kreisgebiet ansässigen Mediziner in den Ruhestand treten. Der Wiederbesetzungsbedarf im gesamten Kreis wird von der Kassenärztlichen Vereinigung auf 45 Ärzte beziffert (88 sind es momentan). (RZ 63, 15.3.14, S. 11) (sts)
18. März - Mit Abschluss der Mündlichen Prüfungen am 18. März bestehen 38 Schülerinnen und 40 Schüler das Abitur am Westerwald-Gymnasium. (AB sts) (sts)
21. März
  • Der Kreisbauernverband hat 787 Mitglieder, darunter 499 aktive Landwirte. Bewirtschaftet wird eine Gesamtfläche von 14.110 Hektar. (RZ 68, 21.3.14, S. 18) (sts)
  • Erfolgreiche Sportler und verdiente Ehrenämtler werden in der Stadthalle von Bürgermeister Heijo Höfer geehrt. (RZ 69, 22.3.14, S. 13) (sts)
26. März
  • Auftaktveranstaltung zum neu gegründeten MRE-Netzwerk (Multiresistente-Erreger Netzwerk) des Kreises in der Kreisverwaltung. (RZ 69, 22.3.14, S. 12) (sts) - Ergänzung: Ausführlicher Bericht von der Veranstaltung in RZ 73, 27.3.14, S.13. (sts)
  • Der Hauptausschuss der Verbandsgemeinde Altenkirchen beschließt höherer Kulturfördergelder: Kultur/Jugendbüro plus 2500 Euro (gesamt 15.000 Euro), Spiegelzelt 2014 plus 5.000 Euro (gesamt 20.000 Euro), Kita Arche Subvention von 41.000 Euro für die U3-Erweiterung (Gesamtkosten der Erweitung 205.085 Euro), Neue Arbeit einmalige Förderung von 10.000 Euro. (RZ 72, 26.3.14, S. 21) (sts)
27. März - Amtsgerichtsdirektor ist Johannes Kempf. Das Amtsgericht Altenkirchen hat 4 Richter, 6 Rechtspfleger und weitere Mitarbeiter. Der Amtsgerichtsbezirk umfasst die Verbandsgemeinden Altenkirchen, Flammersfeld und Hamm mit insgesamt 48.000 Einwohnern in 80 Gemeinden. Zuständig ist es (u.a.) für: Zivil- und Familiensachen, Angelegenheiten des Strafrichters, Nachlass- und Betreuungssachen sowie Grundbuchsachen. Sonderzuständigkeit für den gesamten Kreis Altenkirchen besteht für Landwirtschaftssachen. Zuständige Gerichte: Schöffengericht: Betzdorf; Handels-, Vereins- und Partnerschaftsregistersachen: Montabaur; Mahnverfahren: Mayen; Insolvenzverfahren: Betzdorf. (RZ 73, 27.3.14, S. 11) (sts)
29. März
  • Der Anteil der weiblichen Belegschaft der Altenkirchener Kreisverwaltung liegt bei 58%: 259 weibliche und 188 männliche Mitarbeiter. (RZ 75, 29.3.14, S. 13) (sts)
  • Mitgliederversammlung des Verbands der Volkshochschulen von Rheinland-Pfalz in der Kreisverwaltung. (RZ 72, 26.3.14, S. 20) (sts)

April

1. April
  • Das Stromverteilungsnetz des RWE geht in den Verbandsgemeinden Altenkirchen, Flammersfeld, Hamm (Sieg) und Wissen auf den Netzbetreiber E.ON über. (Mitteilungsblatt Nr. 51/52, 19.12.2013, S.8) (eb) - Ergänzung: Eon Mitte (ab folgenden Sommer 2014 EAM) übernimmt vier Stromnetze. 106 von 119 Gemeinden wechseln zu Eon, das für die technische Infrastruktur zuständig ist. (RZ 78, 2.4.14, S. 12) (sts)
  • Vor 100 Jahren wurde der Grundstein für den Bismarckturm gelegt. (RZ 78, 2.4.14, S. 13) (sts)
2. April - Die Arbeitslosenzahl im März liegt bei 5,8 % (0,2 % weniger als 2013): 4041 Arbeitslose bei 395 freien Stellen. (RZ 78, 2.4.14, S. 11) (sts)
2./3. April - Eine Tagung aller Leiter der Medienzentren von Rheinland-Pfalz findet im Forum des Westerwald-Gymnasiums statt. Anbieter von Medienprodukten stellen hierbei auch neue Medien vor. (RZ 79, 3.4.14, S. 17) (sts)
9. April - Im DRK-Krankenhaus Altenkirchen nimmt ein zweiter Arzt in der Urologie seine Tätigkeit auf. (RZ 84, 9-4-14, S. 13) (sts)
10. April
  • Der VdK-Ortsverein hat 1839 Mitglieder und ist damit der größte im Kreis Altenkirchen und der drittgrößte in Rheinland-Pfalz. (RZ 85, 10.4.14, S. 13) (sts)
  • Die Aktion "700 Jahre - 700 Schlösser - Aktiv verbunden sein" wird an der Brücke über den Quengelbach gestartet. Altenkirchener können ab sofort Vorhängeschlösser an das Geländer hängen. (RZ 86, 11.4.14, S. 17) (sts)
11. April - Die Verbandsgemeinde wird in den nächsten dreieinhalb Jahren keine Kredite aufnehmen, um den Schuldenabbau voranzutreiben. Gegenwärtig belaufen sich die Schulden auf rund 14 Millionen. Die liquiden Mittel betragen 450.000 Euro. (RZ 86, 11.4.14, S. 19) (sts)
12. April - Ab nächstem Jahr werden die Steuern der Stadt Altenkirchen erhöht, wie der einstimmige Beschluss im Stadtrat zum Haushaltsplan 2014/15 vorsieht. Derzeit hat die Stadt 6,6 Millionen Euro Schulden. (RZ 87, 12.4.14, S. 13) (sts)
13. April - Die Eröffnungsveranstaltung der Westerwälder Literaturtage findet in der Stadthalle mit einer Lesung von Wladimir Kaminer und Tänzen der Tanzschule "Let´s Dance"statt. (RZ 89, 15.4.14, S. 13) (sts)
15. April
  • Mehr als 10.000 Mal sind 2013 die Dienste der Betzdorfer Caritas in Anspruch genommen worden. Die Caritas Betzdorf ist für den Kreis Altenkirchen zuständig, der wiederum zum Bistum Trier zählt. (RZ 89, 15.4.14, S. 11) (sts)
17. April - Das "Haus Käppele" in der Wiedstraße 7/7a wird abgerissen. (RZ 91, 17.4.14, S. 13) (sts)
4. Mai - Verkaufstart des Buches "Altenkirchen Westerwald - 700 Jahre Stadtrechte". (RZ 97, 26.4.14, S. 13) (sts)
4./5. Mai - Das 6. Stadtfest steht unter dem besonderen Motto der Verleihung der Stadtrechte. Die Rheinzeitung berichtet ausführlich von dem Angebot und vom Fest. (RZ ...) (sts)
17./18. Mai - Das Dressur und Springturnier des Zucht-, Reit und Fahrvereins findet auf der Glockenspitze statt. (Mitteilungsblatt 20, 15.5.2014, S. 5) (eb)
22. Mai - In der Stadthalle findet die AKKORDEONALE, das internationale Akkordeonfestival 2014 statt.(Mitteilungsblatt 19, 8.5.2014, S.1) (eb)
25. Mai - Bei der Stadtratswahl wählen von 4660 Wahlberechtigten nur 1881 Personen, das sind 40,36 %. Die SPD erreicht mit 29,61 % 7 von 22 Sitzen, die CDU mit 38,18 % 8 Sitze, die Grünen mit 10,21 % 2 Sitze, die FDP mit 5,35 % 1 Sitz, die FWG mit 16,65 % 4 Sitze. (Mitteilungsblatt 23, 5.6.2014, S.20-21) (eb)
14./15. Juni - Im Zuge der Feiern zur 700jährigen Wiederkehr der Stadterhebung wird ein Fest rund um den Bismarckturm mit historischem Markttreiben veranstaltet. (Mitteilungsblatt 23, 5.6.2014, S.8-9) (eb)
11./13. Juli - Friedhelm Adolf wird in Erfurt Deutscher Meister in der Seniorenaltersklasse über 70 Jahre im Weitsprung, über 200 m und 400 m wird er Zweiter, über 100 m Dritter. (LokalAnzeiger 23.7.2014, S.1) (eb)

August

  • Auf 1.000 Einwohner im erwerbsfähigen Alter kommen im Kreis 638 Beschäftigte. Mit 37 Prozent hat der Landkreis Altenkirchen einen sehr hohen Wert im Bereich des produzierenden Gewerbes. (RZ 162, 16.7.15, S. 11) (sts)
22./31. August - Bei den Leichtathletik-Europameisterschaften der Senioren in Izmir gewinnt Friedhelm Adorf die Wettbewerbe der Senioren über 70 Jahre im Weitsprung, über 200 m und in den Staffeln über 4x100 m und 4x400 m. Über 100 m wird er dritter. (LokalAnzeiger 10.9.2014, S.1) (eb)

September

18. September bis 5. Oktober - Im Spiegelzelt finden fünfzehn verschiedene Veranstaltungen statt. (Mitteilungsblatt 32,7.8.2014, S. 20) (eb)

Oktober

30. Oktober bis 1. November - Bei den Indoor-Europameisterschaften im Bogenschießen in San Marino gewannen unter den Teilnehmern der Altenkirchener Bogenschützen Irmgard Deutsch-Höfer in der Langbogenklasse der Seniorinnen, Diana Küch in der Stilart Langbogen Damen jeweils Goldmedaillen, Ernst Karlowsky in der Stilart Langbogen Herren die Silbermedaille. (Mitteilungsblatt 48,27.11.2014, S.31) (eb)

November

2. November - In der Christuskirche findet ein Festkonzert mit Kirchenmusik von Giacomo Puccini statt. (Mitteilungsblatt 41, 9.10.2014, S.13) (eb)
12. November - Sabine Bätzing-Lichtenthäler wird Ministerin für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie des Landes Rheinland-Pfalz. (eb)

Dezember

16. Dezember
  • Eine Zeitbox soll an den Bürgermeister übergeben werden mit Bildern aus der Kreisstadt. Diese versiegelte Box darf erst 2064 wieder geöffnet werden. (RZ 83, 8.4.14, S. 13) (sts)
31. Dezember - Altenkirchen hat 6142 Einwohner. (Mitteilungsblatt 3,2015, S.14) (eb)

2015

  • Während des Sommers werden die Siegener Straße und die Rathausstraße jeweils auf voller Länge saniert. Die Bauarbeiten dauern bis in Frühjahr 2016 an. (sts)
  • Im Kreis Altenkirchen werden im ersten Halbjahr 541 Gewerbe an- und 485 abgemeldet. (RZ 253, 31.10.15, S. 13) (sts)
  • Die Scheidungsquote im Kreis ist leicht zurückgegangen: Während 2014 noch 301 Scheidungen durchgeführt wurden, sind es 2015 296. Die Quote liegt 2015 bei 9,5 %. (RZ 121, 27.5.16, S. 17) (sts)
  • Die Kommunen nehmen 2015 4,1 Millionen Euro an Steuern mehr ein (Gesamtsumme 105,7 Millionen, 824 pro Kopf). (RZ 104, 4.5.16, S. 13) (sts)
  • 641 Erwerbstätige am Arbeitsort je 1000 Einwohner im Alter zwischen 15 und 65 Jahren gibt es im Kreis Altenkirchen. (RZ 104, 4.5.16, S. 13) (sts)
  • 2759 Euro Schulden pro Kopf jedes Einwohners haben die Kommunalen Haushalten des Kreises Altenkirchen (Gesamtschulden 353,8 Mio, das sind +2,3 %). Damit belegt der AK-Kreis Rang 18 unter allen 24 Landkreisen von Rheinland-Pfalz. (RZ 195, 22.8.16, S. 9) (sts)
  • 41 Kinder und Jugendliche landeten 2015 mit einer Alkoholvergiftung im Krankenhaus. Das ist ein Rückgang um 24 % gegenüber 2014. (RZ 283, 5.12.16, S. 9) (sts)
  • Laut Report der Barmer GEK liegen die Arzeinmittelausgaben im Kreis mit 487 Euro pro Kopf über dem Landesdurchschnitt (484 Euro, Bundesdurchschnitt 485). (RZ 9, 11.1.17, S. 17) (sts)
  • 129.171 Einwohner hat der Kreis Altenkirchen 2015 (knapp 1000 mehr als 2014). Damit hat der Kreis eine Einwohnerdichte von 201,2 Personen pro Quadratkilometer (Land 204,1). (RZ 8, 10.1.17, S. 15) (sts)
  • Auf 100 Menschen im erwerbstätigen Alter (20-60) kommen 2015 31,9 unter 20 Jahren und 35,9 über 65. (RZ 8, 10.1.17, S. 15) (sts)
  • 1079 Kinder wurden 2015 geboren, 1600 zu Grabe getragen. (RZ 8, 10.1.17, S. 15) (sts)
  • 6436 Menschen zogen 2015 in den Kreis, 4985 meldeten sich ab. (RZ 8, 10.1.17, S. 15) (sts)
  • 7540 Ausländer leben 2015 im Kreis. Darunter 2109 aus der Türkei, 720 aus Polen, 265 aus Syrien und der arabischen Welt. (RZ 8, 10.1.17, S. 15) (sts)
  • 2015 wurden pro 1000 Einwohner 4,5 Ehen geschlossen, demgegenüber 9,5 geschieden. (RZ 8, 10.1.17, S. 15) (sts)
  • Der Kreis hat 2015 13188 Schüler, darunter 1050 Erstklässler. (Grundschüler 34,1 %, Realschule Plus 22,4 %, Gymnasium 23,6 %) (RZ 8, 10.1.17, S. 15) (sts)
  • Die Arbeitslosenquote im Kreis liegt 2015 bei 5,2 % im Schnitt (3672). Bei den gemeldeten Ausländern ist knapp jeder achte, bei den 15-25-Jährigen sind 4,1 % und bei den 55-65-Jährigen 6,0 % arbeitslos. (RZ 8, 10.1.17, S. 15) (sts)
  • Im Kreis entstanden 2015 151 Wohngebäude (5,6 % mehr als 2014). (RZ 8, 10.1.17, S. 15) (sts)
  • 18.346 Internet-Domains mit .de-Adressen stammen aus dem Kreis. 2003 9.333, 2006 13.954, 2012 18.352, 2015 18.346. (RZ 30, 4.2.17, S. 11) (sts).


Februar

4. Februar - Das DRK-Krankenhaus Altenkirchen bleibt erhalten. Hachenburg wird die Schwerpunkte Geriatrie und Kardiologie ausbauen, Altenkirchen die Innere Medizin, die Chirurgie und die Kinder- und Jugenpsychiatrie. (RZ 29, 4.2.15, S. 11) (sts)
13. und 14. Februar - Bei den deutschen Leichtathletik-Hallenmeisterschaften der Senioren in Erfurt wurde Friedhelm Adorf im 60-m-Sprint und über 200 m deutscher Meister, über 400 m Dritter. (Lokal Anzeiger Meine Heimat 11.3.2015) (eb)

März

  • Die mittlere Temperatur des März liegt bei 3,7 C° und damit 0,6 C° über dem langjährigen Mittel. (RZ 81, 8.4.15, S. 11) (sts)
6. März - Heiner Feldhoff stellt sein Buch "Becketts Hose" vor. (Mitteilungsblatt 7,12.2.2015, S.24) (eb)
17. März - 87 Abiturienten bestehen das Abitur am Westerwald-Gymnasium. (sts)
23. bis 28. März - Bei den Leichtathletik-Hallen-Europameisterschaften der Senioren in Torun gewinnt Friedhelm Adorf im Weitsprung, im 60-m-Sprint, im 200-m-Lauf und im 400-m-Lauf Goldmedaillen, mit der 4x200-m-Staffel der M 70 die Silbernedaille. (LokalAnzeiger 15.4.2015, S.1) (eb)

April

1. April - Die Milchquote für Milchbauern fällt weg. Sie war 1984 eingeführt worden. Seitdem hat sich jedoch die Anzahl der Milchbauern im Land RLP um 90% auf knapp 2000 gesenkt. (RZ 79, 4.4.15, S. 19) (sts)
21. April - Zur Eröffnung der Westerwälder Literaturtage liest Michael Degen in der Stadthalle aus "Der traurige Prinz". ((Mitteilungsblatt 7,12.2.2015, S.24) (eb)

Mai

1. bis 3. Mai - Der Zucht-, Reit und Fahrverein veranstaltet ein Großes Dressurturnier. (Mitteilungsblatt 18,30.4.2015, S.6) (eb)
2. und 3. Mai - In der Innenstadt findet das Stadtfest statt. (Mitteilungsblatt 18,30.4.2015, S.6) (eb)
13. Mai - In der Stadthalle findet mit der Celtic Rockband IONA ein Konzert statt. (Mitteilungsblatt 18,30.4.2015, S.6) (eb)
14. Mai - Die Kreisverwaltung und die Verbandsgemeindeverwaltungen veröffentlichen einen gemeinsamen Aufruf zur humanitären Hilfe für die neu ankommenden Flüchtlinge auf. (Mitteilungsblatt 20,14.5.2015, S.5) (eb)
16. Mai - Das internationale Akkordeonfestival Akkordeonale 2015 findet in der Stadthalle statt. (Mitteilungsblatt 7,12.2.2015, S.25) (eb)
24. Mai - Der Zucht-, Reit- und Fahrverein veranstaltet ein Barockpferde-Turnier.- (Mitteilungsblatt 18,30.4.2015, S.6) (eb)

Juni

Juni bis August - In der Kreisverwaltung wird eine Ausstellung mit Fotos von Peter Weller (1868 bis 1940) aus Hommelsberg zum Thema Im Land der Erzgruben, Eisenhütten und Hauberge" als Leihgabe des Siegerländer Heimast- und Geschichtsvereins gezeigt. (Mitteilungsblatt 24,11.6.2015, S.6) (eb)
1. Juni - Die bisherigen Kreissparkassen Westerwald und Altenkirchen fusionieren zur Sparkasse Westerwald-Sieg. (LokalAnzeiger 3.6.2015, S.1) Für den Kreis Altenkirchen geht damit die Ära der selbständigen Sparkasse nach 157 Jahren zu Ende. (eb)
8. Juni - 108 Prozentpunkte beträgt der aktuelle IHK-Konjunkturklimaindikator für den Kreis Altenkirchen, nachdem er zuvor 101 betragen hatte. Für den gesamten Kammerbezirk gibt die IHK den Wert 122 an. (RZ 129, 8.6.15, S. 19). (sts)
12. Juni - Das privat initiierte "Historische Quartier", bestehend aus privaten Sammlungen zur Stadtgeschichte Altenkirchens, soll gegründet werden. (RZ 133). (sts)
18. Juni - Die Stadt Altenkirchen erhebt Sanierungsausgleichsbeträge von den Anwohnern der Innenstadt. Seit 1993 läuft die sukzessive Sanierung des Stadtkerns. (RZ 138, 18.6.15, S. 13) (sts)
19. Juni - Die Wassergebühren werden in den nächsten 10 Jahren um 30% steigen. (RZ 139, 19.6.15) (sts)
25. Juni
  • Der Altenkirchener Bürgermeister verdient bei 22.500 Einwohnern 7472,20 Euro Grundgehalt in Gehaltsgruppe B4. (RZ 144, 25.6.15, S. 11). (sts)
  • 26 Flüchtlingskinder aus neun Ländern besuchen die Realschule plus die die Fachoberschule in Altenkirchen. (RZ 144, 25.6.15, S. 13)

Juli

1. Juli
  • Im Juni sind 3501 Arbeitslose bei 557 freien Stellen im Kreis Altenkirchen gemeldet. (weitere Zahlen unter RZ 149, 1.7.15, S. 11) (sts)
  • 631 Lehrstellen sind im Kreis Altenkirchen offen, 808 Jugendlich sind auf der Suche nach Lehrstellen. (RZ 149, 1.7.15, S. 11) (sts)
  • Für die Sanierung des Altenkirchener Kinder- und Jugendzentrums werden 250.000 Euro veranschlagt. Der erste Abschnitt ist abgeschlossen. (RZ 149, 1.7.15, S. 13) (sts)
3. Juli - Fast alle Bahnübergänge werden zwecks Sanierung in den Sommerferien gesperrt. (RZ 151, 3.7.15, S. 13) (sts)
4. Juli - 3600 Kubikmeter Schmutzwasser werden im Schnitt in der Kläranlage im Leuzbacher Wiesental pro Tag verarbeitet. Die Sanierung der Anlage strebt dem Ende zu. (RZ 152, 4.7.15, S. 13) (sts)
7. Juli - Im Kreis Altenkirchen sind insgesamt 7272 Krafträder angemeldet. (weitere Zahlen, auch zum Anteil weiblicher Motorradfahrerinnen in RZ 154, 7.7.15, S. 17) (sts)
9. Juli - Im Kreis Altenkirchen besuchen 358 Mädchen und Jungen mit sonderpädagogischem Förderbedarf eine der 15 Schwerpunktschulen. Damit liegt der Kreise Altenkirchen bei insgesamt 41 Jugendamtsbezirken in Rheinland-Pfalz an Platz 2. (RZ 156, 9.7.15, S. 11) (sts)
16. Juli
17. Juli
  • Die US-amerikanische Opernsängerin Nacy Fox studiert mit einem Teil ihres Ensembles und Schülerinnen des Westerwald-Gymnasiums Altenkirchen eine Aufführung mit Teilen der Oper "Die Zauberflöte" ein. (RZ 163. 17.7.15, S. 13) (sts)
  • Die Milchbauern verzeichnen dramatische Einbrüche beim Milchpreis. Nach 38 Cent/Liter Milch im letzten Jahr, verdienen sie nun nur noch 30 Cent/L. (RZ 163. 17.7.15, S. 11) (sts)
18. Juli
  • Nach Schätzungen des Kreisjugendamtes nehmen zwei Drittel aller Eltern von Kindern zwischen dem ersten und dem zweiten Lebensjahr Betreungsgeld in Anspruch. Die Zahl der Antragsteller (816 weiblich, 36 männlich) lag 2014 bei 852. (RZ 164, 18.7.15, S. 11) (sts)
  • Altenkirchen erhält 700.000 Euro für die Umgestaltung der Fußgängerzone vom Land. Der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz sagt, Altenkirchen sei in den letzten Jahren ein Förderschwerpunkt im nördlichen Rheinland-Pfalz gewesen. Die Zuschüsse seit 1992 beliefen sich auf 8,7 Millionen Euro. (RZ 164, 18.7.15, S. 11) (sts)
  • 66 Schülerinnen und Schüler der Realschule plus und Fachoberschule Altenkirchen erhalten ihre Abschlusszeugnisse. (RZ 164, 18.7.15, S. 13) (sts)
19. Juli - In St. Jakobus findet ein Konzert mit italienischer und deutscher Barockmusik statt.(Mitteilungsblatt 29,16.7.2015, S.7) (eb)
20. Juli
  • 160 SchülerInnen der Realschule plus und der Fachoberschule Altenkirchen erhalten ihre Zeugnisse. (RZ 165, 20.7.15, S. 13) (sts)
  • 18 neue Sprachförderkräfte für Kitas wurden an der Kreisvolkshochschule ausgebildet. (RZ 165, 20.7.15, S. 12) (sts)
  • Unter dem Titel Der letzte Zeuge findet in der Kreisvolkshochschule ein Vortrag zum Attentat auf Hitler am 20. Juli 1944 statt.(Mitteilungsblatt 27,2.7.2015, S.4) (eb)

August

4. bis 16. August - Bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften der Senioren in Lyon gewinnt Friedhelm Adorf Titel im Weitsprung und in der 4x400-m-Staffel.- (Lokal-Anzeiger 26.8.2015) (eb)
20. bis 22. August - Unter dem Titel Asphalt Visionen findet das 5. StraßenTheater Festival in der Innenstadt statt. (Mitteilungsblatt 31,30.7.2015, S.11) (eb)

September

17. September - Es befinden sich im Landkreis Altenkirchen 695 Menschen in laufenden Asylverfahren, hinzu kommen weitere 194 geduldete Menschen, deren Antrag abgelehnt wurde, die aber nicht abgeschoben werden können. Im Schnitt kommen aktuell 30 neue Asylbewerber pro Woche in den Landkreis Altenkirchen, die noch auf bereitgestellte Wohnungen verteilt werden können. (RZ 216, 17.9.15, S. 11) (sts)
19. September - Die Hilfsbereitschaft der Bevölkerung in Altenkirchen und im gesamten Landkreis Altenkirchen angesichts der vielen ankommenden Flüchtlinge ist groß. Die Verbandsgemeinden veröffentlichen Ansprechpartner und Telefonnummern für Menschen, die helfen wollen. (weitere Informationen unter RZ 218, 19.9.15, S. 11) (sts)

Oktober

30. Oktober - In der Stadthalle tritt die Leipziger Pfeffermühle mit ihrem Programmm Glaube, Liebe, Selbstanzeige.... auf. (Mitteilungsblatt 40,1.10.2015, S.9) (eb)

November

2. November - Der Krankenstand im Kreis Altenkirchen liegt mit 4,5 leicht über dem Landesdurchschnitt. (RZ 255, 2.11.15, S. 17) (sts)
7. November
  • - In der Christuskirche wird Jesus Christ Superstar von Andrew Lloyd-Webber aufgeführt. (Mitteilungsblatt 44,29.10.2015, S.5) (eb)
  • - In der Stadthalle zeigt das Ensemble Theattraktion seinen literarisch-theatralischen Salon Die 60er Jahre: Pille, Beat und Rebellion. (Mitteilungsblatt 44,29.10.2015, S.7) (eb)
8. November - Asma asmaton - das Lied der Lieder: Chorkonzert zum Holocaust-Gedenken in der Christuskirche. (Mitteilungsblatt 44,29.10.2015, S.8) (eb)
9. November - Der IHK-Konjunkturklimaindikator liegt mit nur einem Punkt mehr auf 109 Prozentpunkten. (RZ 260, 9.11.15, S. 9) (sts)
11. November - Bürger kommen in Scharen zur Flüchtlingshilfe, um im Lager Stegskopf zu helfen. (RZ 262, 11.11.15, S. 17) (sts)
19. November - In der VG Altenkirchen sind 192 Flüchtlinge untergebracht worden. (Mitteilungsblatt 47,19.11.2015, S.2) (eb)

Dezember

16. Dezember - The 12 Tenors gastieren in der Stadthalle. (Mitteilungsblatt 45,5.11.2015, S.7) (eb)
31. Dezember - Altenkirchen hat zum Jahresende 6205 Einwohner. (Mitteilungsblatt 9,3.3.2016, S.10) (eb)




Navigation

bis 1 v.Chr.

0001 - 1000 n.Chr.  · 1001 - 1100 n.Chr.  ·1101 - 1150 n.Chr.  ·1151 - 1200 n.Chr.  ·1201 - 1250 n.Chr.  · 1251 - 1300 n.Chr.  ·1301 - 1350 n.Chr.  · 1351 - 1400 n.Chr.  ·1401 - 1500 n.Chr.  · 1501 - 1520 n.Chr.  · n.Chr.  · 1521 - 1540 n.Chr.  · 1541 - 1560 n.Chr.  · 1561 - 1580 n.Chr.  · 1581 - 1600 n.Chr.  · 1601 - 1620 n.Chr.  · 1621 - 1640 n.Chr.  · 1641 - 1660 n.Chr.  · 1661 - 1680 n.Chr.  · 1681 - 1700 n.Chr.  · 1701 - 1720 n.Chr.  · 1721 - 1740 n.Chr.  · 1741 - 1760 n.Chr.  · 1761 - 1780 n.Chr.  · 1781 - 1800 n.Chr.  · 1801 - 1810 n.Chr.  · 1811 - 1820 n.Chr.  · 1821 - 1830 n.Chr.  · 1831 - 1840 n.Chr.  · 1841 - 1850 n.Chr.  · 1851 - 1860 n.Chr.  · 1861 - 1870 n.Chr.  · 1871 - 1880n.Chr.  · 1881 - 1890n.Chr.  · 1891 - 1900n.Chr.  · 1901 - 1910 n.Chr.  · 1911 - 1920 n.Chr.  · 1921n.Chr.  · 1922 n.Chr.  · 1923 n.Chr.  · 1924 n.Chr.  · 1925 n.Chr.  · 1926 n.Chr.  · 1927 n.Chr.  · 1928 n.Chr.  · 1929 n.Chr.  · 1930 n.Chr.  · 1931 n.Chr.  · 1932 n.Chr.  · 1933 n.Chr.  · 1934 n.Chr.  · 1935 n.Chr.  · 1936 n.Chr.  · 1937 n.Chr.  · 1938 n.Chr.  · 1939 n.Chr.  · 1940 n.Chr.  · 1941 n.Chr.  · 1942 n.Chr.  · 1943 n.Chr.  · 1944 n.Chr.  · 1945 n.Chr.  · 1946 - 1950 n.Chr.  · 1951 - 1960 n.Chr.  · 1961 - 1970 n.Chr.  · 1971 - 1980 n.Chr.  · 1981 - 1990 n.Chr.  · 1991 - 2000 n.Chr.  · 2001 - 2005 n.Chr.  · 2006 - 2010n.Chr.  · 2011 - 2015 n.Chr.  ·2016 - 2020 n.Chr.  


Hauptseite  · Die Stadtchronik von Altenkirchen (Westerwald)  · Gang durch die Geschichte: Altenkirchen - Von den Anfängen bis 1945 · Jubiläen  · Das Projekt AKdia  · Einzelne Themen und Verzeichnisse  · Veröffentlichungen im Rahmen AKdias  · Quellentexte  · Literatur & Belege  · Prinzipien  · Links  · Nachrichten  · Vorlagen